Herzlich Willkommen bei der
Deutschen Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e.V.

Wir sind der erste und älteste Bundesverband Deutschlands im Selbsthilfebereich, der sich ausschließlich mit dem Thema Fibromyalgie beschäftigt. Sie können von unseren weitreichenden Erfahrungen und vielen Informationen zum Krankheitsbild als Betroffene, Angehörige, Fachpersonal und Interessenten profitieren.

Wir beraten kostenlos Fibromyalgie-Betroffene. 

Als DFV-Mitglied bekommen Sie

  • Kostenlosen Bezug der Mitgliederzeitschrift Optimisten 
  • Informationen zu Therapien
  • Fachliteratur
  • Beratung unserer Mitglieder und fachliche Unterstützung durch unseren wissenschaftl. Beirat
  • Schulungsangebote
  • Bestellservice
  • Betreuung der Selbsthilfegruppen


Tolle Sache, die es zu unterstützen gilt!

Kaufen Sie manchmal bei amazon ein?

Dann wählen Sie smile.amazon.de und die Deutsche Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e.V. erhält bei jedem Einkauf eine Spende!

AmazonSmile ist ein Service, der von Amazon betrieben wird. ...

fileadmin/user_upload/AmazonSmile.pdf


Neues Buch: Gut leben mit dem Dauerschmerz Der neue Fibromyalgie-Ratgeber


Das Buch kann ab sofort in der Geschäftsstelle bestellt werden. 

Näheres zum Buch >


Top Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Wenn der Schmerz nicht aufhören will

 

US-Popstar Lady Gaga hat zehn Konzerte abgesagt – wegen Fibromyalgie

Die Ursache für die unheilbare Erkrankung ist noch nicht bekannt

ANNE DIEKHOFF
BERLIN – Zwei Stunden auf großer Bühne alles geben, herumspringen, tanzen und singen gleichzeitig? Es geht nicht. „Lady Gaga leidet unter heftigen Schmerzen, die ihre Fähigkeit, live aufzutreten, wesentlich beeinträchtigen“:
Mit dieser Erklärung sagte der Konzertveranstalter am Sonnabend die letzten zehn Konzerte einer Europatour der US-Popikone ab. Sie sei am Boden zerstört, aber dies gehe über ihren Einflussbereich hinaus, schreibt Lady Gaga selbst bei Twitter. Nicht die erste Absage mit der Begründung, zuletzt entschied sie sich  ....

zum Zeitungs-Artikel >


Fibromyalgie: Erster Nachweis erbracht

Sie sind für die Wahrnehmung von Schmerzen verantwortlich und für das Temperaturempfinden: Sogenannte kleinkalibrige schmerzleitende Nervenfasern (small fibers), deren Endigungen in der Haut lokalisiert sind. Auf diese Fasern haben sich Wissenschaftler der Universität Würzburg konzentriert bei der Suche nach den Auslösern der typischen Schmerzen bei Fibromyalgie. Mit Erfolg: „Wir haben bei Patienten mit einem Fibromyalgie-Syndrom deutliche Zeichen für eine Schädigung der kleinen Nervenfasern nachgewiesen“, sagt Nurcan Üçeyler, Privatdozentin an der Neurologischen Klinik des Würzburger Universitätsklinikums. Über die Ergebnisse ihrer Studie berichtet die Fachzeitschrift Brain in ihrer aktuellen Ausgabe.

zum Thema >


 

ZDF-Sendung "Volle Kanne" berichtet über Fibromyalgie

Starke Schmerzen durch Fibromyalgie – Betroffene sind im Alltag stark eingeschränkt

Etwa zwei Prozent der Bevölkerung leiden an Fibromyalgie, auch Faser-Muskel-Schmerz genannt. Vor allem Frauen sind betroffen. Sie haben immer wieder Schmerzen in verschiedenen Körperbereichen. Was steckt hinter dieser Erkrankung? 

zum ZDF-Beitrag >



Forschung

Leichtes Ausdauertraining lindert Fibromyalgie Beschwerden

|   Forschung

Bewegung hilft möglicherweise besser als Medikamente

Weiterlesen

Chronische Erschöpfung und Fibromyalgie

|   Forschung

D-Ribose lindert Beschwerden komplexer Krankheitssyndrome

Weiterlesen