Herzlich Willkommen bei unserer SHG Hohn

Moin, Moin wir begrüssen Sie/Dich recht herzlich auf unserer Internetseite und wünschen viel Spaß beim Lesen.

Unsere Gruppe

Wir, die Hohner Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde stellt sich vor.  Unsere regelmäßiges Treffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.         
Jeder darf sich zu seiner Befindlichkeit äußern. Aktuelle Themen werden besprochen. Dabei kommt der Spaß bei uns nicht zu kurz.
Mit Freude planen wir zusätzliche Aktivitäten, die uns gemeinsam interessieren und guttun. Unsere Gruppe heißt Zuwachs gern willkommen. Bis bald.

Waldbaden

Unter fachkundiger Anleitung einer Natur- und Umweltpädagogin fand bei schönem Sommerwetter am Samstagvormittag unser "Waldbaden" statt.
Mit Lockerungs- und Dehnübungen begann der Weg vom Parkplatz in den Brekendorfer Forst.
Wir lernten unsere Sinne bewusst auf die Natur des Waldes zu konzentrieren, mit Achtsamkeit beim Atmen (Luft des Waldes ein- und ausatmen).
Unser Augenmerk wurde auf das Kommunizieren der Bäume durch Perspektivenwechseln beim Schlendern durch den Wald mit einem Spiegel gelenkt. Es zeigt eine neue Wahrnehmung der Baumkronen ohne den Nacken zu verrenken. Eine wundervolle Erfahrung. Unser Blick und der Geschmacksinn für Gewächse am Wegesrand zeigen, nicht alles ist nur "Unkraut". An verschiedenen Baumrinden mit geschlossenen Augen riechen, fordert aktiv den Geruchssinn.
Als wir nach gut drei Stunden entspannt unseren Startpunkt wieder erreichten, genossen wir mit selbstgebackenen Kräuterkeksen und Tee ein entspanntes Abschlussgespräch.
Diese verschiedenen Achtsamkeitsübungen unserer Sinne in/für die Natur waren sehr überraschend. Es motiviert uns genauer die Bewegung der Natur in unser Alltagsleben einzubauen.
Die Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Hohn bedankt sich für die Projektförderung bei der DAK Gesundheit von Herzen. Vielen Dank.

Stuhl-Yoga mit Asanas - Pranayama - Meditation

Unser monatliches Treffen im Juni 2022 begann mit viel Aktivität. Wir haben den Yoga-Übungsleiter Herrn Volker von Beesten eingeladen. 
Statt der Yogamatte haben wir einen Stuhl genommen.
Wir haben durch verschiedenes Dehnen der Faszien, Anspannen- undEntspannen der Muskeln (im Yoga heißen die Übungen Asanas) kennen gelernt. Diese Übungen lassen sich sehr gut in unseren Alltag einbauen. Es wurden Arme, Schultern, Hals/Rücken, Beine, Füße, aber auch der Bauch trainiert. Gleichzeitig ist es wichtig seine Konzentration auch auf die Atmung zu legen und immer wieder den Körper zu entspannen/lockern.
Vor der Abschlußrunde hat Volker von Beesten zur Erholung/Meditation eine "Weisheitsgeschichte - Das perfekte Herz" vorgelesen.
Bedanken möchten wir uns für die finanzelle Unterstützung bei der ARGE Selbsthilfeförderung Schleswig-Holstein.

Gruppersprecherschulung

An der Gruppensprecherschulung der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung e.V. vom 17. - 19. September 2021 in Hann. Münden haben unsere beiden Gruppensprecherinnen teilgenommen und sind wieder mit vielen neuen Eindrücken und Informationen zurückgekommen.
DANKE an das durchführende Team.

Unsere Tour nach Hamburg

Unsere für Juni 2020 geplante Tour nach Hamburg konnten wir mit 15 Monaten Verspätung im September 2021 endlich nachholen.
Von Rendsburg sind wir mit dem Regional-Zug gen Hamburg gefahren.
Unser erster Weg führte uns zu den Landungsbrücken, um dort eine nordische, leckere Spezialität - Fischbrötchen - mit Genuss zu verzehren.
Gut gestärkt haben wir dort die nähere Umgebung erkundet, in der Vorfreude unseren Gutschein endlich einzulösen, führte unser Weg Richtung St. Pauli. Unser Ziel: "Schmidts Tivoli". Das St. Pauli Musical "Heiße Ecke" hat unsere Bauchmuskeln wunderbar trainiert.
Mit einem Essen im "Portugieschen Viertel" haben wir den Tag in Hamburg ausklingen lassen.
Glücklich, aber auch geschaft haben wir gegen 23:00 Uhr den Rendsburger Bahnhof erreicht.
DANKE an das organisierende Gruppenmitglied.

"Sommerfest"

Unserer diesjährige Grillen fand bei einem Mitglied der SHG Hohn im Garten statt. In entspannter Atmosphäre mit guten Gesprächen und Training für die Lachmuskulartur ließen wir uns die verschiedenen mitgebrachten Köstlichkeiten und das Grillfleisch/-wurst munden.
Bedanken möchten wir uns noch einmal ber unserem "Grillmeister" Thomas für seine Unterstützung und DANKE, dass wir dort sein durften.

Gruppentreffen

Nach sieben Monaten haben wir uns im Juni 2021 endlich wieder zu unseren monatlichen Gruppentreffen, unter Auflage der Hygieneregeln persönlich wiedergesehen.
In der Zwischenzeit haben wir als Gruppe untereinander telefonisch, per WhatsApp oder in 2er Gruppen den Kontakt aufrechterhalten.
Es ist einfach schön direkt von Angesicht zu Angesicht in der Gruppe seine Erfahrungen auszutauschen. 
> Hoffen wir, dass wir uns in Zukunft ohne Unterbrechung zu unseren regelmäßigen Gruppentreffen persönlich sehen. <

Gruppentreffen

Es ist wunderbar, dass wir uns ab Herbst 2020 als Gruppe wieder regelmäßig treffen und im persönlichen Austausch der anstehenden Themen und Probleme besprechen können.
Wer uns kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen.
Wir bitten aus gegebenen Anlass (Corona) um vorherige telefonische Rücksprache.
Danke schön und bis bald.

 

Herzlich bedanken möchten wir uns bei:

für 2019 bei der BKK-VBU und AOK - Nordwest

für 2018 bei der Bahn-BKK und AOK - Nordwest

für die finanzelle Förderung unserer Projekte.

Wir treffen uns regelmäßig

Jeden 1. Donnerstag im Monat
von 15.00 bis 17.00 Uhr
 
Altes Amtsgebäude in Hohn
Hohe Straße 4
 24806 Hohn

Gruppensprecherin Silke Lühr
04847 80 96 208
Stellvertreterin Stefanie Feige
04335 93 19 82

hohn@fms-selbsthilfe.de
 

Kontakt

Selbsthilfegruppe Hohn

 

Silke Lühr
0 48 47 / 8 09 62 08

Stefanie Feige
0 43 35 / 93 19 82

hohn@fms-selbsthilfe.de