Selbsthilfegruppe Frechen

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER SELBSTHILFEGRUPPE FRECHEN

Unsere Selbsthilfegruppe wurde Im Juli 2015 von Claudia Münch-Menzel gegründet. Zur Zeit sind wir 15 Mitglieder, die sich regelmäßig einmal im Monat treffen.

In der Gruppe können wir über unsere alltäglichen oder auch besonderen Probleme sprechen. Wir bekommen Rat, Zuspruch und viel Verständnis, da wir alle betroffen sind und ähnliche Symptome haben. Wir tauschen Erfahrungen aus, z. B. welche Ärzte sich mit Fibromyalgie auskennen, bei welchen Therapeuten wir Hilfe bekommen, welche Medikamente helfen (oder auch nicht). Auch wenn es um die Themen Reha, Erwerbsminderungsrente, Schwerbehinderung usw. geht, können wir uns gegenseitig Ratschläge geben.

Wir planen immer wieder Projekte, beispielsweise Vorträge zu Themen wie Ernährung, alternative Heilmethoden, Kräuter, Klangmassage, Besuch in der Salzgrotte uvm. 

Und natürlich haben wir auch einfach viel Spaß miteinander, lachen und reden auch gerne einmal über andere Themen als nur die Erkrankung.

Wichtiger Hinweis an alle, die in die Gruppe kommen möchten!

Bitte melden Sie sich erst einmal telefonisch oder per E-Mail (Kontaktdaten rechts). Dann können wir telefonisch besprechen, welche Erwartungen auf beiden Seiten bestehen.

 

5 Jahre Selbsthilfegruppe Frechen!

Unsere Selbsthilfegruppe wurde im Juli 2015 in Frechen (Königsdorf) gegründet. Angefangen haben wir mit einigen wenigen Mitgliedern. Inzwischen ist unsere Gruppe aber gut gewachsen und wir bekommen immer wieder Anfragen von Fibromyalgie-Erkrankten. Diese mussten wir aufgrund der beengten Räumlichkeiten leider auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten. Nachdem wir zum Jahresanfang endlich einen größeren Raum für die Treffen anmieten konnten, hat Corona auch bei uns erst einmal für Stillstand gesorgt. 

Unser Jubiläum wollten wir aber auf jeden Fall feiern und waren froh, dass die coronabedingten Auflagen vorher etwas gelockert wurden. So war es uns möglich, für unsere Gruppe einen Tisch in einem netten Restaurant zu reservieren, so dass keiner Arbeit hatte und alle den Abend genießen konnten. Wir haben – wie es für unsere Gruppe trotz aller Wehwehchen und Probleme üblich ist – unwahrscheinlich viel gelacht und bei netten Gesprächen und gutem Essen unsere Erkrankung vergessen können. Es war ein sehr schöner Abend.

 


Bilder von unseren Aktivitäten

Wir entscheiden gemeinsam über die Projekte, die wir in unregelmäßigen Abständen durchführen. Die Bilder geben hierzu einen kleinen Überblick.

 

Klangmassage im Klangraum und in der Salzgrotte

     
     
     

Reittherapie bei der Gold-Kraemer-Stiftung


Gemeinsames Essen

Einge Male im Jahr treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein bei leckerem Essen!


Weihnachtsfeier 2019

Unsere Weihnachtsfeiern sind immer ein Highlight mit viel gutem Essen, Trinken und Lachen. 2019 haben wir uns bei unseren langjährigen Gruppenspechern Claudia und Martin für die viele Arbeit bedankt.


Weiterführende Informationen / Links:

Klangtherapie:

Ingrid Link

www.einklang-link.com

 

Praxis für Naturheilkunde:

Ralf Nusch

www.hp-nusch.de

 

Wildkräuter, Ernährung und mehr:

Rahel Bürger-Rasquin

www.nimmsleicht.com

 

Laabs & Vonester

Neue Wege der Heilung

www.laabsundvonester.de

 

 

 

 

 

Wir treffen uns regelmäßig

Jeden 4. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im
Hildeboldzentrum
Frechen-Königsdorf
Spechtweg 1 - 5
50226 Frechen-Königsdorf

Zufahrt über:  
Friedrich-Ebert-Straße gegenüber der Bäckerei

Kontakt

Selbsthilfegruppe Frechen

Gruppensprecherin:

Marie-Therese Scopelliti
01 62 / 9 54 39 77
frechen[at]fms-selbsthilfe.de

Infotelefon (AB)
01 52/ 36 34 40 54

 

Gruppensprecherin

Marie-Therese Scopelliti

Gabriele Schürmann