Selbsthilfegruppe Bad Soden-Salmünster

Herzlich willkommen auf der Homepage der Fibromyalgie Selbsthilfegruppe Bad Soden-Salmünster.

Es gibt sehr viele Betroffene, die händeringend nach Gleichgesinnten suchen, weil sie sich von vielen Mitmenschen nicht verstanden fühlen. Bei uns finden Sie Unterstützung, Ablenkung und Lösungen für Ihre sehr ernst zu nehmenden Schmerzen, die sich auch sehr oft auf die Psyche auswirken.

Unsere Gruppe besteht seit August 2014 und wächst zunehmend; Stand 2017 sind wir 28 Mitglieder. Unsere Altersspanne reicht von 25 - 85 Jahren. Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat in der Spessart-Therme in Bad Soden-Salmünster.

Die Themen in den Gruppentreffen sind sehr vielschichtig. Hier braucht auch niemand vor dem Besuch einer Selbshilfegruppe Angst zu haben. Wir sind eine aufgeschlossene, jung gebliebene Truppe, die sich immer wieder freut, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen, Lösungen und Wege aufzuzeigen, gemeinschaftlich die Fibromyalgie erträglich zu machen, gemeinsam zu Lachen aber auch ernste Themen zu erörtern.

Zusätzlich bieten wir an den anderen drei Donnerstagen im Monat ein Funktionstraining speziell für Fibromyalgie Erkrankte an. Dieses erstreckt sich über Wassertherapie, Gymnastik, Entspannungsmethoden, Training im Freien, Besuch im "ICE-Lab" (Kältekammer in der Spessart-Therme) u.v.m.. Diese individuellen Möglichkeiten des Funktionstrainings bietet uns die Partnerschaft mit der Spessart-Therme, die uns tatkräftig unterstützt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seite
und laden Sie herzlich ein, sich uns anzuschließen.


Ausflug zum hr Fersehen


Unsere Gruppenfahrt am 19.08.2017 führte uns diesmal zum hr nach Frankfurt.

Um 8.41 Uhr Start in BSS mit Ziel Frankfurt a/M

 

Mit Sekt wurde erst einmal auf einen schönen Ausflug angestoßen.

Beim hr angekommen wurden wir von einer Mitarbeiterin empfangen und auf

eine interessante Reise in die Media-World mitgenommen.

Zuerst wurde uns erklärt wie z.B. der Wetterbericht gesendet wird und wie bluestream und

bluebox funktionieren. Weiter ging es zu den Fernsehstudios 1 und 2 .

Hunderte von Scheinwerfern hängen an den Decken. Im Studio 2 stehen die Kulissen für mehrere Sendungen

z.B.“ Hessen a la card“ auf engstem Raum. Zu Hause am Bildschirm glaubt man dank „bluebox“ das jede Sendung ihr eigenes Studio hat,

selbst der Fersehgarten ist winzig und unscheinbar. Beim hr1 begegnete uns Werner Reinke “Urgestein der Radio-Welt“ mit dem wir

kurz nach seiner Sendung ein Schwätzchen hielten

Wir waren bei einem Live Interview bei hr1 anwesend und beim hr3 wurde uns erlaubt

bei einer Live Sendung der Verkehrsmeldungen anwesend zu sein.

Nach 90 Min. Rundgang wurden wir zum Mittagessen ins Casino gebracht großartig Verköstikt wurden.

Nachdem wir uns gestärkt und erholt hatten, ging es zum Treffpunkt für die Aufzeichnung von Dings vom Dach bei dem wir mit einem Sektempfang erwartet wurden.

Ein Junger Mann vom Sender brachte uns mit kleinen Interviews und Einlagen in Stimmung;

unsere Melissa hatte es ihm angetan und holte sie nach vorne, drückte ihr das Micro in die Hand

und forderte sie auf, den Sven Lorig zu begrüßen.

Selbstverständlich gab es auch einige Anweisungen für den Verlauf der Sendung.

Nach der Sendung konnten wir zusehen wie Sven Lorig noch einen Werbespot produzierte.

Zum Abschluß unseres Ausflugs verweilten wir in Sachsenhausen beim "Apfelwein Wagner".

Wir hatten natürlich den besten Platz zugewiesen bekommen und ließen bei Handkäs mit Musik,

grie Soß und em Bembel Stöffsche gut gelaunt den Tag ausklingen.

 

Wir waren dabei:

Annelie, Anneliese, Doris, Doris, Doro, Marion, Melissa, Moni, Moni, Sabine, Sonja,Tina,

Ute u.Ursula.

 


Wir treffen uns regelmäßig

Wann:
Jeden 2. Donnerstag im Monat

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Wo:
Spessart-Therme / Besprechungsraum

Kontakt

Selbsthilfegruppe Bad Soden-Salmünster

Barbara Wolf

TEL: 0175 - 3212890

Sabine Jöckel

TEL: 0171 - 7071345

MAIL:
bad-soden-salmuenster@fms-selbsthilfe.de

Gruppen-sprecherin

Barbara Wolf


Stellv. Gruppen-sprecherin

Sabine Jöckel